gottscheerland.at + + + Gottscheer Siedlungen

 



Stadt / Orte

Gottscheer Siedlungen
aus dem Buch Gottschee 650 Jahre Gottscheer Volksgruppe
 



Landschaft

DIE SIEDLUNGEN IM GOTTSCHEER LAND
von Oberlehrer Josef Perz

Das Gottscheer Land ist ein geschlossenes Sprachgebiet, das 175 Siedlungen zählt, die hier in alphabetischer Reihenfolge angeführt, heißen (die kursiv gedruckten Ortschaften sind Sitz eines Gemeindeamtes):

Altbacher, Altlag, Altlagbüchel (schon verfallen), Altsag, Alttabor, Altfriesach, Aschelitz, Brunngereut, Bresowitz, Brunnsee, Bistritz, Büchel, Durnbach, Drandul, Eben Ebental, Feichtbüchel, Gottschee, Gehack bei Tschermoschnitz, Gehack bei Suchen, Göttenitz, Gaber, Graflinden, Grafenfeld, Gutenberg, Gatschen, Grintowitz, Grodetz, Gschwend, Handlern, Hasenfeld, Hinterberg, Hohenegg, Hornberg, Hohenberg, Hirisgruben, Hirschgruben, Innlauf, Kaltenbrunn, Kukendorf, Kletsch bei Altlag, Kletsch bei Stockendorf, Katzendorf, Kleinriegel, Krapflern, Karlshütten, Kotschen, Kuntschen, Komutzen, Koflern, Kerndorf, Küchlern, Kummerdorf, Klindorf, Kositzenberg, Langenton, Lichtenbach, Lienfeld, Laubbüchel, Lachina, Malgern, Mitterdorf bei Tschermoschnitz, Maser, Masereben, Mitterdorf bei Gottschee, Mooswald, Merleinsraut, Moos, Morobitz, Mitterbuchberg, Mrauen, Mittenwald, Maschel, Maierle, Mittergras, Neufriesach, Neulag, Neugereut, Neuloschin, Neuberg, Neubacher,Nesseltal, Niedermösel, Niedertiefenbach, Niederloschin, Neutabor, Obermösel, Oberstein, Oberwarmberg, Obrern, Ort, Oberloschin, Otterbach, Oberpockstein, Oberfliegendorf, Oberskrill, Oberbuchberg, Oberdeutschau, Oberkatzendorf, Obergras, Oberwetzenbach, Obertiefenbach, Obermitterdorf, Oberblaschowitz, Obertappelwerch, Preriegel, Pogorelz, Pröse, Plösch bei Tschermoschnitz, Presuln, Pöllandl, Plösch bei Morobitz, Reintal, Römergrund, Ramsriegel, Rain, Riegel, Botenstein, Rieg, Reichenau, Ribnik, Resen, Reuter, Roßbüchel, Rußbach, Seele, Setsch, Suchenreuter, Stalzern, Suchen, Suchen bei Nesseltal, Suchen bei Morobitz, Stockendorf, Saderz, Sporeben, Stalldorf, Skrill bei Mösel, Skrill bei Stockendorf, Schlechtbüchel, Schäflein, Schalkendorf, Scherenbrunn, Schwarzenbach, Schönberg, Taubenbrunn, Tiefental, Turn, Tanzbüchel, Tiefenreuter, Töplitzel, Tschermoschnitz, Unterlag, Unterdeutschau, Unterbuchberg, Unterskrill, Unterpockstein, Untersteinwand, Unterwetzenbach, Unterfliegendorf, Unterblaschowitz, Unterwarmberg, Unterwilpen, Verderb, Verdreng, Winkel, Windischdorf, Warmberg, Wretzen, Wiederzug, Wildbach, Weißenstein, Wertschitz, Zwischlern".

Nach 1930 wurden Großgemeinden geschaffen, so müssen wir obige Darstellung für die Zeit vor 1930 betrachten. Bis dahin gab es in den Kleingemeinden kein eigenes Gemeindeamt, die Verwaltung wurde durch die Zusammenlegung erleichtert. ‑ Anmerkung v. K. Schemitsch.